Die 13. Jobmesse findet in der Bielefelder Stadthalle statt. - © Archiv
Die 13. Jobmesse findet in der Bielefelder Stadthalle statt. | © Archiv

Kampf um die besten Köpfe: Jobmesse in der Bielefelder Stadthalle

Julia Gesemann

Bielefeld. Guter, qualifizierter Nachwuchs ist gefragt. Doch Geld alleine zieht nicht mehr. Damit ein Unternehmen neue Fachkräfte für sich gewinnt, muss es sich etwas einfallen lassen. „Die Unternehmen spüren den demografischen Wandel", sagt Jörn Schulte-Hillen, Projektleiter der Jobmesse Deutschland. „Da die Work-Life-Balance immer wichtiger wird, bieten sie mittlerweile Benefits wie flexible Arbeitszeiten und firmeneigene Kitas an oder richten Bio-Kantinen ein." Aber auch die Bewerber müssen sich ins Zeug legen, um sich von der Masse abzuheben. Auf der 13. Jobmesse Bielefeld treffen Arbeitgeber und Bewerber am Wochenende, 11. und 12. November, in der Stadthalle aufeinander. Rund 100 Unternehmen und Institutionen sämtlicher Branchen und Größen präsentieren dort ihre Karrierechancen. „Diese Rekordzahl zeigt, wie hoch der Bedarf an qualifiziertem Personal ist", so Schulte-Hillen. Die Besucher haben am Wochenende die Möglichkeit, innerhalb kürzester Zeit viele attraktive Arbeitgeber im direkten Gespräch kennenzulernen, ohne zuvor eine Bewerbung verschickt zu haben. Schulte-Hillen spricht von einer „großen Chance für alle Karriereinteressierten". Egal ob Schüler, Studenten, erfahrene Fach- oder Führungskräfte: Die Messe bietet für jedes Alter und jede Qualifikation Jobs und Weiterbildungsangebote. Der ADAC, Storck und Arvato Bertelsmann sind nur einige von vielen namhaften Unternehmen, die mit einem Messestand vertreten sein werden. Zudem nutzen auch Institutionen wie die Caritas, die AWO, die Bundespolizeiakademie sowie die Finanzämter in NRW die Möglichkeit, Arbeitnehmer für sich zu gewinnen. Darüber hinaus informieren Weiterbildungsinstitute, wie Besucher ihrer Karriere einen Kick geben können. Geöffnet hat die Messe in der Stadthalle Bielefeld am Samstag von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro. Weitere Informationen unter www.jobmessen.de/bielefeld oder www.nw.de/jobmesse

realisiert durch evolver group