Die neuen QR-Codes im Mindener Straßenpflaster kann jeder per Handy nutzen. - © FOTO: ALEX LEHN
Die neuen QR-Codes im Mindener Straßenpflaster kann jeder per Handy nutzen. | © FOTO: ALEX LEHN

Minden Minden führt QR-Codes auf dem Straßenpflaster ein

Der Weg zum virtuellen Stadtführer

Minden. Rio de Janeiro und Minden haben künftig mehr als nur die überschwängliche Lebenslust der Bewohner gemeinsam - beide Städte haben auch QR-Codes im Straßenpflaster. QR steht für "Quick Response" (zu deutsch: schnelle Antwort) und ist ein neuartiges Kommunikationsverfahren per Smartphone. Jetzt wurden die ersten Steine verlegt. Am Anfang stand ein Artikel in einer Zeitschrift: "Ich habe vor einigen Monaten im Stern gelesen, dass am Strand von Rio QR-Codes ins Pflaster eingelassen wurden", sagt Jörg-Friedrich Sander, Geschäftsführer der Minden Marketing. Schnell war die Idee geboren, im Zuge der Neupflasterung der Innenstadt solche Codes auch in Minden einzubauen. Doch der Weg zum fertigen Pflasterelement war kompliziert. QR-Codes sind Verwandte des Strichcodes. Der ist auf nahezu jeder Verpackung zu finden...

realisiert durch evolver group