Bielefeld Studie: Öl und Gas reichen keine 20 Jahre mehr

Experten warnen vor Energiekollaps / Benzinpreis steigt bis 2018 auf zwei Euro

Bielefeld. Die Versorgung mit Öl, Gas und atomaren Brennstoffen ist in den kommenden Jahren akut gefährdet. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie der Energy Watch Group (EWG), eines Zusammenschlusses von Wissenschaftlern und Parlamentariern. "Die Welt steht am Scheideweg seiner Energieversorgung", sagt Werner Zittel, Autor der Studie und Vorstand der Ludwig-Bölkow-Stiftung. Während sich die Autofahrer in Deutschland zu Beginn der Osterferien wieder über steigende Benzinpreise ärgern, malt Zittel bei den Spritpreisen langfristig ein düsteres Bild. Wegen der steigenden Preise auf dem Rohölmarkt sei ein Literpreis beim Benzin von zwei Euro innerhalb der nächsten fünf Jahre in Sicht, sagte Zittel der Frankfurter Rundschau...

realisiert durch evolver group