Barntrup Drei Verletzte nach schwerem Unfall auf der B66

Straße zwischen Barntrup und Bega wieder freigegeben

Barntrup. Auf der Bundesstraße 66 zwischen Barntrup und Bega hat sich am Mittwochmorgen ein schwerer Unfall ereignet. Offenbar war ein Fahrzeug beim Überholen in den Gegenverkehr geraten und dort frontal mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Zwei Personen wurden dabei schwer verletzt, ein Insasse erlitt leichte Verletzungen. Auch die Feuerwehr war vor Ort, um einen eingeklemmten Fahrer aus dem Fahrzeug zu befreien. Bis 10.50 Uhr war die B66 gesperrt.

realisiert durch evolver group