Jan Z. (Name geändert) und Lokal-Betreiber Mir Mehdi Mazlumsaki (r.) zeigen das zerschlagene Frontglas eines Kühlschrankes. - © FOTO: STEFAN KOCH
Jan Z. (Name geändert) und Lokal-Betreiber Mir Mehdi Mazlumsaki (r.) zeigen das zerschlagene Frontglas eines Kühlschrankes. | © FOTO: STEFAN KOCH

MINDEN Überfall auf Hamburger Hof aufgeklärt

14 Rechtsextreme für Angriff verantwortlich

Minden (asa). Der Überfall auf die Gaststätte "Hamburger Hof" am Königswall in Minden ist weitestgehend aufgeklärt. Am Sonntag, 28. November, war eine Gruppe von neun schwarz gekleideten und maskierten Personen gegen zwei Uhr morgens in das meist von linken Jugendlichen besuchte Szenelokal marschiert. Die Eindringlinge begannen sofort, Einrichtungsgegenstände und Inventar zu beschädigen. Hocker wurden durch das Lokal geworfen und eine Glasscheibe zerbrochen. Dadurch entstand ein Gesamtschaden in vierstelliger Höhe. Zusätzlich riefen die Angreifer Parolen wie "Heil Hitler", "Sieg Heil" oder "Scheiß Ausländer" und zeigten den Hitlergruß. Ein farbiger, deutscher Staatsbürger erhielt nach der Frage, was das alles solle, einen Schlag ins Gesicht, wodurch er zu Boden ging und kurzfristig das Bewusstsein verlor. Zusätzlich wurde er mit einem Barhocker geschlagen...

realisiert durch evolver group