BIELEFELD Richter nachts im Dienst

Bielefeld (gär). Das Amtsgericht Bielefeld hat als erstes in NRW einen richterlichen Notdienst für die Nachtstunden eingerichtet. Nach Angaben eines Sprechers blieb nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm keine andere Wahl. Wie berichtet, hatte dessen 3. Strafsenat entschieden, dass nächtliche Hausdurchsuchungen und Blutproben grundsätzlich unter Richtervorbehalt stehen. Wie ein Sprecher des NRW-Justizministeriums auf Anfrage bestätigte, wird an einer landesweit einheitlichen Lösung für den Notdienst gearbeitet.

realisiert durch evolver group