Das sogenannte Betongold erfreut sich bei der Vermögensanlage großer Beliebtheit. - © Getty
Das sogenannte Betongold erfreut sich bei der Vermögensanlage großer Beliebtheit. | © Getty

Immobilien Wie sicher sind Immobilien als Wertanlage wirklich?

Häuser und Wohnungen sind gefragt, weil sie im Vergleich zu anderen Anlageformen eine deutlich höhere Rendite versprechen

Julia Gesemann

Bielefeld. Die Immobilie ist eine der beliebtesten Kapitalanlageformen der Deutschen – vor allem in Zeiten von Niedrigzinsen. „Sinken die Zinsen, steigen die Preise – und umgekehrt", fasst Michael Voigtländer zusammen. Er ist Experte für Finanz- und Immobilienmärkte am Institut der deutschen Wirtschaft in Köln. „Bei den Immobilien haben wir in den vergangenen Jahren eine relativ starke Preisentwicklungen erlebt. Aber die Preise sind weniger stark gestiegen als die Zinsen gefallen sind, das macht Immobilien so attraktiv." Sowohl für Vermieter als auch für Selbstnutzer. Alle Informationen zum Thema Sicherheit beim Immobilienkauf finden Sie auf unserer Themenseite.

realisiert durch evolver group