- © picture alliance / dpa (Symbolfoto)
W-Lan in Bussen und Trambahn | © picture alliance / dpa (Symbolfoto)

NRW Neue Apps und Netzwerke: Der Nahverkehr in NRW wird digitaler

Ab sofort zeigt das DB Busradar NRW die Pünktlichkeit der Linienbusse an.

Bielefeld. Rund 40 Millionen Fahrgäste nutzen jedes Jahr die Linienbusse des Ostwestfalen-Lippe-Busses der DB. Ein Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV), das aktuell großen Herausforderungen ausgesetzt ist. „Das große Thema ist die Demografie", sagt Frederik Ley, Regionalleiter des DB Regio Bus NRW, zu dem die OWL-Töchter des DB-Unternehmens gehören. Denn gerade in den ländlichen Regionen Ostwestfalen-Lippes und des Münsterlandes gehe die Zahl der jungen Fahrgäste zurück. „Busse werden leerer, Takte dünnen aus", so Ley. „Gleichzeitig steigen die Mobilitätsbedürfnisse", so der Nahverkehrsexperte bei einem Gespräch in Münster. Die Absicht seines Unternehmens sei dabei vor diesem Hintergrund klar: „Wir wollen neue Mobilitätsangebote entwickeln." Dabei haben die Nahverkehrsexperten eines beobachtet...

realisiert durch evolver group