UN-Sicherheitsrat sucht «entschlossene Antwort» an Nordkorea

New York - Nach dem erneuten Raketentest Nordkoreas berät der UN-Sicherheitsrat über das weitere Vorgehen im Atomkonflikt mit dem kommunistischen Land. Härte sei das bestes Mittel gegen das Risiko des Krieges, um morgen eine politische Lösung voranzubringen, sagte Frankreichs UN-Botschafter François Delattre. Er und die anderen Botschafter kamen in New York zu einer Sondersitzung zusammen. Japans UN-Botschafter Koro Bessho sprach von einer ernsten Bedrohung für die eigene Sicherheit sowie einer Gefahr für den Frieden und die Sicherheit der ganzen Welt».

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group