Polizei: Ursachensuche zum umgekippten Müllwagen kann Tage dauern

Nagold - Nach dem Müllwagen-Unfall mit fünf Toten gestern in Nagold kann die Suche nach der Ursache noch einige Tage andauern. Ein Spezialist sei beauftragt worden, ein Gutachten zu dem Unglück zu erstellen. Mit Ergebnissen rechnen die Beamten erst im Laufe der kommenden Woche. Bisher geht die Polizei davon aus, dass ein technischer Defekt zu dem Unfall geführt hat. Der Müllwagen war beim Abbiegen umgekippt und hatte ein Auto unter sich begraben. Alle fünf Insassen des PKW wurden bei dem Unfall getötet. Der LKW-Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group