Unwetter in Teilen Deutschlands

Offenbach - In Teilen Deutschlands hat es am Abend Unwetter gegeben. Heftige Niederschläge gingen in Gebieten im Osten und Norden herunter, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Unwetter gegeben habe es in Teilen Thüringens sowie Teilen von Sachsen-Anhalt, Sachsen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Mitunter seien bis zu 40 Liter Regen pro Quadratmeter niedergegangen, auch Hagel und Sturmböen. Vor allem im Osten wurden für den Monat Mai extrem hohe Temperaturen gemessen - zum Beispiel 30,7 Grad in Berlin-Tegel, 30,5 Grad in Potsdam.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group