Hoffenheim im Europapokal - Demirbay rettet 1:1 in Köln

Köln - Mit seinem späten Tor hat Kerem Demirbay den historischen Tag für Dorfclub 1899 Hoffenheim perfekt gemacht. Der Mittelfeldspieler traf in der dritten Minute der Nachspielzeit zum 1:1für die TSG beim 1. FC Köln. Die Fußballer aus dem Kraichgau touren nun 2017/18 erstmals in der Vereinshistorie durch Europa - die Europa-League-Teilnahme ist dem Bundesligaclub nicht mehr zu nehmen. Hält die TSG Platz drei, wäre sogar die direkte Qualifikation für die Champions League geschafft. Köln kann trotz des Unentschiedens weiter auf die erste Europa-League-Teilnahme seit 25 Jahren hoffen.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group