«Bild»: Manuel Neuer bei DFB-Pokalfinale im Bayern-Kader

München - Nationaltorhüter Manuel Neuer wird nach «Bild»-Informationen beim Pokalfinale wieder im Kader des FC Bayern München sein. Der 32-Jährige, der zuletzt acht Monate verletzt ausfiel, werde beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt auf der Bank sitzen, berichtet die Zeitung. In der Startelf stehe Ersatztorwart Sven Ulreich. Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher nicht. Neuer war am Dienstag trotz der Pause für den vorläufigen Kader der Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland nominiert worden.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group