Die Obamas feiern Valentinstag: Liebeslieder von Michelle

Washington - Michelle Obama hat ihrem Ehemann Barack zum Valentinstag eine Playlist mit mehr als 40 Liebesliedern geschenkt. «Frohen Valentinstag für mein Ein und Alles», schrieb die ehemalige First Lady der USA bei Twitter. «Ich widme dir eine kleine Valentinstag-Playlist», fuhr sie fort und stellte darunter einen Link zum Musik-Streamingdienst Spotify. Auf der Liste mit dem Titel «Forever Mine» finden sich neben Klassikern wie «At Last» von Jazzsängerin Etta James und «Moondance» von Van Morrison auch modernere Titel wie «Halo» von Popsängerin Beyoncé.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group