Kalenderblatt - © Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. | © Foto: dpa

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 14. Juni

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juni 2018:

24. Kalenderwoche

165. Tag des Jahres

Noch 200 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Eppo, Gottschalk

HISTORISCHE DATEN

2017 - Leo Varadkar ist der neue Premierminister von Irland. Das Parlament in Dublin bestätigt den 38 Jahre alten Arzt in seinem Amt als Taoiseach, wie der Regierungschef auf Irisch heißt.

2017 - Bei einem Hochhausbrand in London kommen mindestens 72 Menschen ums Leben. Ein defekter Kühlschrank löste das Feuer in dem 24-stöckigen Grenfell Tower aus. Es kann sich über die entflammbare Fassadenverkleidung rasch ausbreiten.

2003 - In einem Referendum entscheiden sich 77 Prozent der tschechischen Wähler für die EU-Mitgliedschaft ihres Landes.

1998 - Die 18 Kilometer lange Brückenverbindung über den Großen Belt zwischen den dänischen Inseln Fünen und Seeland wird nach zehn Jahren Bauzeit für den Verkehr freigegeben.

1982 - Der Falklandkrieg zwischen Großbritannien und Argentinien endet mit der Kapitulation der argentinischen Truppen in Port Stanley.

1951 - Bundeskanzler Konrad Adenauer (CDU) reist zu seinem ersten offiziellen Besuch nach Italien.

1940 - Deutsche Wehrmachtsverbände ziehen kampflos in Paris ein.

1925 - Erstmals erhält eine Damenuhr des Rolex-Gründers Hans Wilsdorf das «Kew-A-Certificate». Es bezeugt, dass die Uhr im Observatorium in Kew/London eine Reihe von Ausnahme-Tests bestanden hat.

1777 - Der Kongress der früheren 13 britischen Kolonien erklärt das Sternenbanner offiziell zur Flagge der neuen Vereinigten Staaten von Amerika

GEBURTSTAGE

1958 - Olaf Scholz (60), deutscher Politiker (SPD), Bundesfinanzminister und Vizekanzler seit März 2018, Erster Bürgermeister Hamburgs 2011-2018

1946 - Donald Trump (72), amerikanischer Politiker und Unternehmer, 45. Präsident der Vereinigten Staaten seit Januar 2017

1943 - Jeanine Meerapfel (75), deutsch-argentinische Regisseurin und Drehbuchautorin («Der deutsche Freund»)

1928 - Che Guevara, argentinisch-kubanischer Revolutionär und Politiker, Kampfgefährte Fidel Castros beim Sturz der Batista-Diktatur auf Kuba, kubanischer Industrieminister 1961-1965, gest. 1967

1923 - Judith Kerr (95), britische Schriftstellerin («Als Hitler das rosa Kaninchen stahl») und Zeichnerin, Tochter des deutschen Autors und Theaterkritikers Alfred Kerr

TODESTAGE

2014 - Robert Lebeck, deutscher Fotoreporter, Fotograf beim «Stern», Chefredakteur von «Geo» 1977-78, geb. 1929

2008 - Esbjörn Svensson, schwedischer Jazzpianist, starb bei einem Tauchunfall in den Schären vor Stockholm, geb. 1964

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group