Kalenderblatt - © Foto: dpa
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. | © Foto: dpa

Was geschah am ... Kalenderblatt 2018: 11. Februar

Berlin - Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Februar 2018:

6. Kalenderwoche, 42. Tag des Jahres

Noch 323 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Anselm, Theobert

HISTORISCHE DATEN

2016 - US-Forscher haben Gravitationswellen nachgewiesen, die bei der Kollision von Schwarzen Löchern im Weltraum entstehen. Damit wird eine Vorhersage Albert Einsteins bestätigt.

2013 - Überraschend kündigt Papst Benedikt XVI. seinen Rücktritt aus Gesundheitsgründen an. Er werde sein Pontifikat zum Ende des Monats abgeben, sagt der 85-jährige Joseph Ratzinger.

2008 - Bei Rebellenanschlägen auf die Staats- und Regierungsspitze von Osttimor wird Präsident und Friedensnobelpreisträger José Ramos-Horta schwer verletzt.

2003 - Die FDP-Bundestagsfraktion schließt Jürgen Möllemann aus der Fraktion aus. Er hatte in einem Wahlkampf-Faltblatt die Palästinenserpolitik der israelischen Regierung verurteilt und sich so ins politische Abseits gebracht.

1993 - Das Europaparlament fordert das Europäische Patentamt in München zur Zurücknahme des Patents für die genmanipulierte «Krebsmaus» auf, die besonders leicht Krebs entwickelt.

1973 - Bei einer Volksabstimmung in Liechtenstein sprechen sich die stimmberechtigten Männer erneut gegen die Einführung des Frauenwahlrechts aus.

1968 - In New York wird der neue Madison Square Garden eröffnet, die Halle fasst 20.000 Zuschauer.

1943 - Im Deutschen Reich beginnt die Einberufung von Fünfzehnjährigen zum Dienst als Luftwaffenhelfer.

1858 - In einer Grotte nahe dem südfranzösischen Lourdes erscheint dem Hirtenmädchen Bernadette Soubirous nach kirchlicher Überlieferung die Jungfrau Maria.

GEBURTSTAGE

1983 - Rafael van der Vaart (35), niederländischer Fußballer

1953 - Jeb Bush (65), amerikanischer Politiker, Governeur von Florida (1999-2007); Bruder von George W. Bush

1943 - Gerhard Glogowski (75), deutscher Politiker, niedersächsischer Ministerpräsident 1998-1999

1938 - Manuel Noriega, panamaischer General, Machthaber 1983-1989, 1989 durch eine Invasion von US-Truppen gestürzt. Wegen Drogenhandels in den USA zu langjähriger Haftstrafe veruteilt, später an Frankreich und 2011 an Panama ausgeliefert, gest. 2017

1928 - Gotthilf Fischer (90), deutscher Dirigent und Komponist, Leiter der Fischer-Chöre

TODESTAGE

1948 - Sergej Eisenstein, sowjetischer Filmregisseur («Panzerkreuzer Potemkin»), geb. 1898

1868 - Léon Foucault, französischer Physiker («Foucaultsches Pendel»), geb. 1819

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group