Kostenlos zum Whatsapp-Service der Neuen Westfälischen anmelden und Neuigkeiten zu Arminia Bielefeld direkt aufs Smartphone bekommen. - © Fotomontage: Franziska Zimmer
Kostenlos zum Whatsapp-Service der Neuen Westfälischen anmelden und Neuigkeiten zu Arminia Bielefeld direkt aufs Smartphone bekommen. | © Fotomontage: Franziska Zimmer

NW-Blog Arminia bei Whatsapp: Immer schnell informiert mit dem NW-Service

nw.de bietet schnelle Neuigkeiten rund um den Zweitligisten aus Bielefeld

Christian Lund

Sie sind glühender Arminia-Fan und immer interessiert an Neuigkeiten rund um den Zweitligisten aus Bielefeld? Sie wollen nichts verpassen, immer möglichst schnell die Info haben, aber auch darauf vertrauen können, dass sie stimmt? Dann melden Sie sich für unseren kostenlosen Whatsapp-Service an! Die Digital-Redaktion von nw.de versorgt Sie regelmäßig mit den spannendsten Nachrichten über Arminia Bielefeld.

Wir verschicken täglich eine bis drei WhatsApp-Kurznachrichten zum Thema Arminia Bielefeld. Immer mit einem Link zu unserem Portal, der Sie direkt zum Artikel führt - immer aktuell, manchmal überraschend.

Sie interessieren sich nicht nur für Arminia? Sie können inzwischen zwei weitere Kategorien dazuwählen: OWL & die Welt sowie Bielefeld. Um sich dafür anzumelden, einfach eine Nachricht mit dem Wort Kategorie an unsere WhatsApp-Nummer schicken. Dann bekommen Sie einen Link von uns, unter dem Sie eine, zwei oder alle drei Kategorien wählen können. Sie können sich natürlich für alle Kategorien anmelden oder nur für die, die Sie interessieren.

Aufgrund vereinzelter technischer Probleme kann es sein, dass bereits angemeldete Nutzer nach einer bestimmten Zeit keine Nachrichten der NW per Whatsapp erhalten. Eine mögliche Ursache hierfür ist, dass nicht die aktuellste Betriebssoftware des Smartphones oder die aktuellste Version von Whatsapp genutzt wird. Kann beides als Fehlerquelle ausgeschlossen werden, bitten wir die Nutzer, sich neu anzumelden.

So funktioniert die Anmeldung

1. Klicken Sie einfach auf "WhatsApp" oder die neue Alternative, den Messenger "Insta" - je nachdem welchen Service Sie nutzen möchten.

2. Speichern Sie die Mobilfunknummer, die Ihnen nun angezeigt wird, in Ihren Kontakten im Handy ab, zum Beispiel unter "Neue Westfälische" oder "nw.de". Wichtig: Legen Sie diesen Kontakt nicht an, kann Sie unser Service leider nicht erreichen.

3. Schicken Sie jetzt über WhatsApp (nicht als SMS!) eine Nachricht mit dem Wort Start an die gespeicherte Nummer. Jetzt ist Ihr Zugang zu unserem WhatsApp-Service aktiviert. Nach kurzer Wartezeit erhalten Sie eine Willkommensnachricht von uns. Dazu schicken wir Ihnen einen Link, über den Sie eine oder mehrere unserer Kategorien auswählen und verwalten können: OWL & die Welt, Bielefeld und Arminia Bielefeld. Haben Sie Ihre gewünschte(n) Kategorie(n) gewählt, bekommen Sie ab sofort unsere Nachrichten im Messenger.

FAQ zu WhatsApp

Kostet der Service etwas?
Der WhatsApp-Service ist kostenlos, Sie gehen damit kein kostenpflichtiges Abo ein und können sich jederzeit von dem Dienst abmelden, indem Sie "Stop" an die eingespeicherte Nummer schicken.

Muss ich eine App installieren?
Sie haben WhatsApp noch nicht auf Ihrem Smartphone installiert? Kein Problem, laden Sie einfach den "WhatsApp Messenger" über iTunes oder den Google Play Store herunter.

Mir wird der neu gespeicherte Kontakt nicht angezeigt - was nun?
Bei manchen Handys kann es notwendig sein, die Kontaktliste bei WhatsApp zu aktualisieren, damit die Nummer auftaucht. Besonders wichtig ist aber, dass Sie die Nummer als Kontakt in Ihrem Adressbuch abspeichern.

Kann ich die NW damit auch telefonisch erreichen?
Die WhatsApp-Nummer der NW ist telefonisch und per SMS nicht zu erreichen. Der Kontakt dient ausschließlich dem WhatsApp-Service der NW. Wir haben keinerlei Einblick in Ihre persönlichen Daten. Die Datenschutzregelung obliegt unserem Anbieter Whatsbroadcast und wird durch diesen gewährleistet.

Kann ich die NW darüber per WhatsApp anschreiben?
Ja, Sie können der Digital-Redaktion darüber Feedback zum WhatsApp-Service oder auch heiße Tipps für Geschichten schicken. Antworten Sie einfach auf eine Nachricht. Wir bemühen uns, alle Anfragen zeitnah zu beantworten.

Wie kann ich mich abmelden?
Schicken Sie per WhatsApp das Wort "Stop" an die gespeicherte Nummer.

Information

Das Wichtigste im Überblick

  • Wir verschicken täglich eine bis drei Nachrichten zum Thema Arminia Bielefeld, meistens zwischen 8 und 21 Uhr. Sollte es dringende Nachrichten geben, behalten wir uns vor, diese auch früher als 8 Uhr oder später als 21 Uhr zu verschicken.
  • Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
  • Sie können zwischen drei Kategorien wählen: OWL & die Welt, Bielefeld sowie Arminia Bielefeld
  • Ihre Mobilfunknummer wird ausschließlich für den WhatsApp-Service verwendet.
  • Der Service ist kostenlos, Sie gehen keinerlei finanzielle Verpflichtung ein.

Wie kann ich all meine Daten löschen?
Schicken Sie per WhatsApp die Worte "Alle Daten löschen" an die gespeicherte Nummer.

Sehen andere Nutzer meine Handynummer?
Nein. Unser WhatsApp-Service ist technisch gesehen keine WhatsApp-Gruppe. Wir verwenden den Dienst von Whatsbroadcast, um Nachrichten via WhatsApp zu verschicken. Sie können deshalb auch keine Nachrichten an andere Nutzer verschicken. Andere Nutzer sehen Ihre Handynummer nicht.

Wie funktioniert der Messenger Insta?
Über Insta, den neuen Messenger unseres Anbieters Whatsbroadcast, schicken wir die gleichen Nachrichten wie über WhatsApp. Es ist lediglich eine Alternative, falls Sie nicht WhatsApp nutzen wollen. Installieren Sie einfach die App "Insta" - für Apple oder Android. Anschließend können Sie zwischen verschiedenen Kanälen wählen - darunter auch die Neue Westfälische. Bequem können Sie hier auch die Kategorien aktivieren und deaktivieren. Sie müssen hierfür keine Mobilnummer angeben oder eine Nummer in Ihrem Adressbuch eintragen, sondern lediglich die App "Insta" installieren.

Weitere Fragen?
Sollten Sie Fragen oder Verbesserungsvorschläge haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail, kontaktieren Sie uns über Facebook, Twitter oder Instagram.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group