Christine Westermann - © Foto: Maurizio Gambarini
TV-Moderatorin Christine Westermann | © Foto: Maurizio Gambarini

Geständnis Christine Westermann ist eine «Flirtmaschine»

Köln - Fernsehmoderatorin Christine Westermann («Zimmer Frei») ist zurückhaltender mit dem Flirten geworden - bezeichnet sich selbst aber dennoch als «Flirtmaschine».

Wenn sie im Cabriolet ein attraktiver Mann aus dem Nachbarauto anlächele, lächle sie zwar zurück, sagte die 69 Jahre alte Journalistin dem Magazin «Brigitte Wir».

Dann denke sie aber «Mann, Westermann, was machst du denn! Und gucke sofort wieder weg. Vielleicht will ich mir die Schmach ersparen zu sehen, dass er ein jüngeres Gesicht erwartet hat.»

Westermann wird im Dezember 70 Jahre alt. Im Herbst veröffentlichte sie das Buch «Manchmal ist es federleicht - Von kleinen und großen Abschieden».

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group