Benedict Cumberbatch - © Foto: John Linton
Benedict Cumberbatch hat von Technik wenig Ahnung. | © Foto: John Linton

Sherlock-Star Benedict Cumberbatch ist kein Smartphone-Fan

Zürich - Der britische Sherlock-Holmes-Darsteller Benedict Cumberbatch (41) ist bei der Smartphone-Nutzung eher einer von der alten Schule.

Auf die Frage, ob er so ein das Gerät stets parat habe, sagte der Schauspieler der Schweizer Boulevardzeitung «Blick»: «Nur beruflich. Weil ich meine ganzen Termine sonst niemals behalten würde. Wenn ich zu Hause bin, dann will ich davon nichts wissen.»

Auch sonst ist der Schwarm vieler weiblicher Fans nach eigener Überzeugung technisch nicht sehr fit. «Ich mag Technologie, aber richtig gut bin ich damit nicht. Ich bin ein reiner Nutzer, aber wehe, es geht mal was kaputt. Dann bin ich aufgeschmissen.»

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group