Filmkomponist Hans Zimmer - © Foto: Jens Kalaene
Der Filmkomponist Hans Zimmer lebt schon lange in den USA, fühlt sich aber immer noch als Deutscher. | © Foto: Jens Kalaene

Ein Deutscher in den USA Hans Zimmer hat Gelüste auf Grüne Soße

Frankfurt/Main - Der Filmkomponist Hans Zimmer vermisst an seinem Wohnort Los Angeles die berühmte Grüne Soße seiner Heimat Frankfurt.

«Vor zwei Tagen bin ich nach Hause gekommen, habe den Kühlschrank aufgemacht und an Grüne Soße gedacht. Man kann nicht frankfurterischer sein - natürlich gab es keine», verriet der 59 Jahre alte Oscar-Preisträger («Der König der Löwen») dem Hessischen Rundfunk (hr).

«Meine Mentalität, meine Kultur, mein Hintergrund: Am Ende des Tages bin ich doch Deutscher», sagte der Hollywood-Musiker, der den größten Teil seines Lebens im Ausland verbracht hat.

Links zum Thema
hr-online.de

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group