Robert Pattinson - © Foto: Jörg Carstensen
Robert Pattinson 2017 auf der Berlinale. | © Foto: Jörg Carstensen

Twilight Robert Pattinson: Unsicherheit begleitet seinen Weg

Berlin - Der Schauspieler Robert Pattinson (30), seit 2008 Star der «Twilight»-Saga, ist sich gar nicht so sicher, was das Publikum von ihm eigentlich will.

«Ich weiß gar nicht, wie man die Erwartungen der Leute erfüllt», sagte der gebürtige Londoner der «Welt am Sonntag». «Unsicherheit gehört für mich dazu.»

Er habe nie darüber nachgedacht, was anderen gefalle, nicht mal über eine Karriere, ergänzte Pattinson, der 2005 im Fantasyfilm «Harry Potter und der Feuerkelch» die Rolle des Zauberlehrlings Cedric Diggory übernommen hatte. «Ich glaube, dass nahezu alle Schauspieler das Gefühl haben, eine Art Betrüger zu sein.» Sicher sei er jedoch, dass eine Fortsetzung der «Twilight»-Saga erfolgreich sein werde.

Am 30. März kommt sein neuer Film, das Abenteuerepos «Die versunkene Stadt Z», in die Kinos. Die Hauptrolle spielt da jedoch Charlie Hunnam.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group