So sieht wohl für Viele der perfekte Urlaub aus: Sonne, Meer, Freizeit.  - © picture alliance / All Canada Photos
So sieht wohl für Viele der perfekte Urlaub aus: Sonne, Meer, Freizeit.  | © picture alliance / All Canada Photos

Quiz Auf in den Urlaub: Welcher Reise-Typ sind Sie?

Abenteuer oder All inklusive - Urlaubsmöglichkeiten gibt es wie Sand am Meer. Finden Sie heraus, was zu Ihnen passt

Christine Warnecke
Anneke Quasdorf

Endlich Urlaub! Die Arbeit bleibt zurück, der Alltag daheim - doch wo soll es hingehen? Suchen Sie Erholung in einem Sterne-Hotel mit All-inclusive-Büfett oder ist Ihnen der nächste Campingplatz das höchste Glück? Oder darf es vielleicht sogar eine Pilgerreise sein? Möglichkeiten gibt es wie Sand am Meer. Bei den Reisezielen steht für die deutschen Urlauber das eigene Land weiter hoch im Kurs: Laut Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) bleiben ein Drittel der Reisen innerhalb Deutschlands. Bayern liegt als Ziel auf Platz eins, es folgen Baden-Württemberg, NRW, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Auch für ausländische Touristen ist das Land beliebt: 2016 wurde mit über 447 Millionen Übernachtungen ein neuer Rekord erreicht. Urlaub ist nicht gleich Urlaub Dabei wollen immer mehr Menschen ressourcenschonend "bewusst reisen" - Tourismus hinterlässt schließlich häufig Spuren bei Natur und Menschen vor Ort. Wem es wichtig ist, mit seinem Besuch vielleicht sogar etwas Gutes zu tun und die lokale Wirtschaft zu unterstützen, kann verschiedene Punkte beachten. Große Hotelkonzerne sind in Sachen Nachhaltigkeit nicht unbedingt zu empfehlen. Bei mittelständischen und inhabergeführten Hotels ist die Chance größer, dass das Geld der lokalen Bevölkerung zugute kommt. Siegel wie TourCert oder die GSTC-Zertifizierung (Global Sustainable Tourism Council) können bei der Auswahl helfen. Statt Flugreisen sind Bahn- und Autofahrten weniger umweltbelastend. Vor Ort sind öffentliche Verkehrsmittel Alternativen zu Mietwagen und Taxen. Schließlich kann man auf den Kauf von Souvenirs aus gefährdeten Tier- und Pflanzenarten verzichten. Noch eine andere Überlegung spielt oft eine Rolle: Wo bin ich sicher? Während die Türkei mit seinem Präsidenten Erdogan starke Verluste bei den Touristenzahlen erlebt, gewinnen Spanien und Griechenland etwa dazu. Laut dem Deutschen Reiseverband werden auch Ägypten, Marokko und Tunesien wieder mehr bereist. Wichtigstes Fernreiseland blieben 2016 die USA, wenn auch zuletzt mit Rückgängen in den Touristenzahlen. Wie möchten Sie am liebsten Ihren Urlaub verbringen? Unser Quiz verrät Ihnen, welcher Typ Sie sind: Mit Material der dpa.

realisiert durch evolver group