Baustelle Oelweg: Wo der neue Kreisverkehr gebaut wird, sind die Straßen ab Freitag gesperrt, Umleitungen sichtbar. - © Stadt Salzkotten
Baustelle Oelweg: Wo der neue Kreisverkehr gebaut wird, sind die Straßen ab Freitag gesperrt, Umleitungen sichtbar. | © Stadt Salzkotten

Salzkotten Kreuzung in Salzkotten ab Freitag gesperrt

Bauarbeiten beginnen: Der Oelweg-Lange Brückenstraße-Liboriusstraße muss weitläufig umfahren werden. Bushaltestellen werden verlegt

Salzkotten. Nachdem die neue Brücke bereits gebaut ist, beginnen nun die Bauarbeiten für einen neuen Mini-Kreisverkehr am Oelweg. Der Knotenpunkt wird dafür ab Freitag komplett gesperrt. Die Maßnahme ist der zweite Bauabschnitt zur Schulwegsicherung. Der geplante Minikreisverkehr wird einen Durchmesser von 21 Metern sowie eine überfahrbare Mittelinsel in Betonbauweise erhalten. Umlaufend werden Gehwege angeordnet. Für die Fußgänger sind gesicherte Querungen in den Zufahrtsbereichen vorgesehen. Parallel zu den Straßenbauarbeiten erneuern die Stadtwerke Salzkotten die Schmutz- und Regenwasserkanalisation. Die Versorgungsträger führen ebenfalls punktuell Maßnahmen an den Versorgungsleitungen durch. Zugleich verlegt das Unternehmen Innogy hier Glasfaserkabel, die die Breitbandversorgung verbessern sollen. Stadtwerke investieren 510.000 Euro Die Stadt Salzkotten und ihre Stadtwerke investieren in diesem Bereich insgesamt 510.000 Euro. Die Bezirksregierung fördert die Straßenbaumaßnahmen aufgrund der hohen Bedeutung für die Schulwegsicherung mit 70 Prozent der entstehenden Kosten.Die Bauzeit beträgt circa drei Monate – die Fertigstellung ist für Dezember geplant. Während dieses Zeitraums ist eine etwa 2,5 Kilometer lange Umleitungsstrecke ausgeschildert. Sie verläuft vom Oelweg aus über die Wewelsburger Straße, Thüler Straße, Am Wallgraben, Geseker Straße und Upsprunger Straße. Von der Upsprunger Straße aus führt sie über die Geseker Straße, Lange Straße und Wewelsburger Straße. Für Fußgänger und Radfahrer besteht die Möglichkeit die Baustelle über die Pater-Klepping-Straße oder den Straßenzug An der Heder/Brücke über die Heder oder den Grünzug entlang der Heder zu umgehen. Mit Einschränkungen müssen Bürger auch im Busverkehr rechnen. Während der Bauzeit werden ab Donnerstag, 14. September, die Bushaltestellen Wewelsburger Straße, Papenbrede, Oelweg und Lange Brückenstraße nicht angefahren. Ersatzhaltestellen werden an der Paderborner Straße, Am Wallgraben/Post und an der Upsprunger Straße eingerichtet.

realisiert durch evolver group