Salzkotten Nach einem Jahr Pause wieder Adventsbasar

Weihnachtliches Hüttendorf: Verne feiert Advent mit kulinarischen Genüssen und dem Nikolaus

Salzkotten-Verne. Nach einem Jahr Zwangspause aufgrund der letztjährigen Abrissarbeiten am alten Verner Pfarrheim richtet der Heimatverein Verne in diesem Jahr wieder einen Adventsbasar aus. Er findet am zweiten Adventssonntag, 4. Dezember, statt. Unterstützt wird der Heimatverein dabei von zahlreichen Verner Vereinen, Institutionen und weiteren Marktbeschickern. Um 11.30 Uhr öffnet der Adventsbasar seine Pforten und lädt zum geselligen Beisammensein ein. Ein Mittagstisch sowie im späteren Verlauf des Nachmittags ein Kuchenbuffet der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) Verne sorgen für das leibliche Wohl der Basarbesucher. Auch der ein oder andere Verein bietet im weihnachtlichen Hüttendorf Köstlichkeiten zum Verzehr an. Glühwein, Kinderpunsch und Kaffee löschen den Durst und sollen für wohlige Wärme sorgen. Auftritte der Verner Jazztanzgruppe sowie musikalische Darbietungen des Verner Tambourkorps und des Musikvereins Frohsinn sind Teil des Rahmenprogramms. Für die Kinder dreht sich ein Karussell. Ein Höhepunkt für die kleinen Gäste ist der Besuch des Nikolauses um etwa 15 Uhr. Im Anschluss an eine kleine Feierstunde in der Verner Kirche verteilt der Nikolaus Tüten an die anwesenden Kinder. Wertmarken können ab sofort im Kindergarten, der Grundschule sowie der Volksbankfiliale erworben werden. Der Erlös des Adventsbasars kommt den Verner Vereinen zugute.

realisiert durch evolver group