Die Sälzer Karnevalisten vermissen ihr Schild - natürlich mit einem anderen Datum versehen. - © Meschede (Archivbild)
Die Sälzer Karnevalisten vermissen ihr Schild - natürlich mit einem anderen Datum versehen. | © Meschede (Archivbild)

Salzkotten Sälzer Karnevalisten vermissen ihr Hinweisschild

Vier Eintrittskarten als Belohnung ausgesetzt

Salzkotten. Dass es im Karneval nicht immer nur lustig ist, musste der Vorstand des Salzkottener Karnevalvereins an diesem Wochenende leider feststellen: Denn dem Verein wurde das große Schild geklaut, das die Salzkottener Bevölkerung auf den „Großen Büttenabend" am 27. Januar hinweisen soll. Befestigt war dieses am Brückengeländer vor der Stadtbibliothek. Dieses Geländer wird seit langer Zeit dafür verwendet um auf Veranstaltungen in Salzkotten hinzuweisen. So wollte es dann auch der Karnevalsverein machen. Seit vermutlichem Freitag ist nun das Geländer leer. Belohnung ausgesetzt „Es wäre schön, wenn wir das Schild irgendwie wiederbekommen würden", sagte Sebastian Meschede, der erste Vorsitzende des Vereins. Die Suche in der näheren Umgebung war bisher erfolglos. „Wer uns einen Tipp geben kann wo das Schild sein könnte oder es uns sogar zurückbringen kann, bekommt als Belohnung vier Eintrittskarten für unseren Büttenabend", so Meschede weiter. Wer dem Karnevalsverein irgendwie weiterhelfen kann, sollte sich bei Sebastian Meschede unter der Tel. (0151) 12187840 melden. Der reguläre Vorverkauf startete am Samstag. Restkarten sind nun in der Buchhandlung Meschede für 12 Euro zu erhalten.

realisiert durch evolver group