Kurt Blaschke hat für die Ausstellung über 500 Negative restauriert und bearbeitet. - © FOTO: KURT BLASCHKE
Kurt Blaschke hat für die Ausstellung über 500 Negative restauriert und bearbeitet. | © FOTO: KURT BLASCHKE

ALTENBEKEN Bilderausstellung von den Festumzügen

Erinnerungen an 1961 und 1986 werden wach

Altenbeken. In wochenlanger mühevoller Kleinarbeit hat Kurt Blaschke (Mitte) über fünfhundert zum Teil stark in Mitleidenschaft gezogene Negative aus den Jahren 1961 und 1986 gescannt, restauriert und optimiert. Bilder sind nicht nur Dokumente, sondern wecken auch besonders bei den Älteren Erinnerungen und Gefühle. Den jüngeren Betrachtern vermitteln sie einen Eindruck, wie ihre Vorfahren gelebt und in diesem Fall auch gefeiert haben.

Mit Unterstützung des Ortschronisten Hugo Düsterhus (r.) entstand eine umfangreiche Bilderausstellung von den Festumzügen der 750- und 775-Jahrfeiern, die vom 26. September bis 6. Oktober in der Volksbank während der Öffnungszeiten besichtigt werden kann. Für Berufstätige versprach Zweigstellenleiter Wilfried Ridder (l.) für Samstag, 1. Oktober eine Sonderöffnungszeit von 10–13 Uhr.Gleichzeitig liegt ein Fotobuch mit mehr Bildern bis Ende Oktober in der Buchhandlung Simone Kuhfuß,, wo auch Bilder bestellt werden können.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group