Die Sennebahn nimmt ab Donnerstag wieder den Betrieb auf.
Die Sennebahn nimmt ab Donnerstag wieder den Betrieb auf.

Paderborn/Bielefeld Senne-Bahn fährt ab Donnerstag wieder

Verspätungen bis zu 15 Minuten sind noch möglich

Paderborn/Bielefeld (nw). Nach rund vier Wochen Bauarbeiten auf der Senne-Bahn rollen die Züge ab Donnerstag wieder über die Strecke der RB 74 zwischen Bielefeld und Paderborn. Die Minustemperaturen haben die Bauarbeiten geringfügig verzögert, so dass am Donnerstagvormittag noch mit Verspätungen von bis zu 15 Minuten zu rechnen ist.

 Der Zug NWB 75417 ab Bielefeld um 6.16 Uhr kann in Schloß Holte auf der eingleisigen Strecke nicht mit dem Gegenzug aus Paderborn kreuzen, sondern wartet auf diesen in Sennestadt und verspätet sich daher. Die Verspätungen übertragen sich auf die folgende Züge der Senne-Bahn, werden aber im Laufe des Vormittags wieder ausgeglichen, teilte die Nordwestbahn am Mittwoch in einer Pressemeldung mit.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group