Paderborn Kindergarten an der Karlsschule geplant

Paderborn. Nachdem die Stadt Paderborn die Kindertageseinrichtungen Goerdeler Straße und Hubertusweg in Betrieb genommen hat, wird auch im kommenden Jahr das Betreuungsangebot für Kinder erweitert. Die Stadt plant den Bau einer dreigruppigen Einrichtung an der Karlsschule. Dem Elternwunsch entsprechend werden mindestens 20 Plätze für Kinder unter drei Jahren und 30 Plätze für Kinder ab drei Jahren angeboten. Anmeldungen ab Januar im Jugendamt bei Annelie Segin , Tel. (0 52 51) 88 16 17, Mail a.segin@paderborn.de.

Auch die katholische Kindertageseinrichtung "St. Vincenz" erweitert ihr Betreuungsangebot zum Beginn des Kindergartenjahres 2013/2014 um zwei weitere Gruppen. Im Gebäude des ehemaligen "Hauses Maria" an der Benhauser Straße 57 werden 14 neue Plätze für Kinder unter drei Jahren und 16 neue Plätze für Kinder über drei Jahren geschaffen.

Anzeige

Eigentümer des Gebäudes ist die Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom Hl. Vincenz. Während derzeit die baulichen Voraussetzungen für den Betrieb geschaffen werden, erfolgt unter der Federführung der Leiterin der Kindertageseinrichtung St. Vincenz, Regina Schlüter, die Vorbereitung zur Aufnahme der neuen Kinder. Interessierte Eltern sind zu einem Informationsabend, am Mittwoch, 12. Dezember, um 20 Uhr in die Kindertageseinrichtung St. Vincenz eingeladen. Es werden das Raumprogramm, die Eckpunkte der pädagogischen Arbeit und der Zeitplan bis zur Aufnahme der Kinder vorgestellt und erläutert. Interessierte Eltern werden gebeten, sich vorab per Mail (info@kita-st-vincenz.de) anzumelden. Anmeldungen für die beiden Gruppen sind in der Kindertageseinrichtung St. Vincenz möglich. Das Anmeldeformular kann auch auf der Homepage heruntergeladen werden.

Anzeige
Anzeige
  1. Unsere Texte können Sie nach wie vor in die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter und Google+) teilen oder direkt per E-Mail versenden.

Anzeige


realisiert durch evolver group