In historischem Ambiente: Buden beim Weihnachtszauber in Schloß Neuhaus. Foto: Gerda Deleker - © Gerda Deleker
In historischem Ambiente: Buden beim Weihnachtszauber in Schloß Neuhaus. Foto: Gerda Deleker | © Gerda Deleker

Paderborn Weihnachtlicher Zauber in Schloß Neuhaus

8. bis 10. Dezember: An drei Tagen lockt der Neuhäuser Weihnachtsmarkt zum Schloss, in den Barockgarten und zum Marstall. Am Samstag gibt es ein großes Singen

Paderborn-Schloß Neuhaus. Am zweiten Adventswochenende geht über dem Neuhäuser Schlosspark wieder ein glitzernder Stern auf: Von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10. Dezember, laden dekorierte Stände und festliche Klänge zum Weihnachtszauber ein, dem kleinen, feinen Weihnachtsmarkt in den historischen Gartenanlagen des Neuhäuser Schlosses. Den betörenden Duft von Glühwein in der Nase, in schönen Dingen stöbern und sich dann am Samstag und Sonntag auch in den Räumen des neu eröffneten Residenzmuseums im Schloss in wohliger Wärme an den edlen Dingen des Lebens erfreuen: All das und noch viel mehr erwartet die Besucher. Neben Ständen, an denen es um das leibliche Wohl der Besucher geht, bieten etwa 60 Aussteller aus der Region und verschiedene Vereine und Institutionen aus Schloß Neuhaus Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen und vieles mehr, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Bücher, Spiel und Holzarbeiten Unter dem großen, glitzernden Stern bietet der festlich geschmückte Marstall-Innenhof im Neuhäuser Schlosspark eine vorweihnachtliche Kulisse für ein überwiegend handgefertigtes Warensortiment aus der Region: Glas-, Textil- und Holzarbeiten, Schmuck und weihnachtliche Dekorationen, Bücher und Spiele. Vom Marstall-Innenhof erstreckt sich die Budenzeile entlang der Gräfte bis in den Barockgarten. Am Samstag und Sonntag machen im Schlossinnenhof einige Handwerker und Händler in Mittelalter-Manier Station und bieten ihre Machwerke an. Und im Schloss ziehen die Aussteller in die erste Etage des in diesem Jahr neu eröffneten Residenzmuseums ein. Festliche Klänge von Musikgruppen aus der Region begleiten den Bummel über den von der Schlosspark und Lippesee-Gesellschaft organisierten Weihnachtsmarkt. Singfans dürfen sich auf ein Weihnachtssingen am Samstag um 18 Uhr im Schlossinnenhof freuen. Die stimmgewaltigen Besucher werden, begleitet durch Blechbläser der Schloß Neuhäuser Musikvereine, im Schlossinnenhof „Macht hoch die Tür", „Kling Glöckchen", „Alle Jahre wieder" und „Tochter Zion" ertönen lassen. Für die Kinder gibt es ein Weihnachtskarussell, Märchen der Erzählerin Rabe und die Rüstkammer im Schlossinnenhof. Zudem kommt zum Weihnachtszauber-Finale am Sonntag, 10. Dezember um 17 Uhr, der Nikolaus. Der Weihnachtszauber hat am Freitag von 15 bis 21 Uhr, am Samstag von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Das Marktgeschehen im Schlossinnenhof und im Schloss ist nur am Samstag und Sonntag geöffnet. Der Eintritt ist frei.

realisiert durch evolver group