Paderborn Bernhard Bussen regiert im Beketal

Königschießen: Prinzen Stefan Buchholz, Uwe Brachmann und Matthias Leßmann

Paderborn-Neuenbeken. Mit dem 230. Schuss der Königsmunition ist es dem 52-jährigen Landwirt Bernhard Bussen um 18.35 Uhr gelungen, die Reste des stolzen Adlers aus dem Kugelfang zu schießen. Er tritt somit die Nachfolge von Gerald Rüngeler an und wird die Neuenbeker Schützen als neuer König repräsentieren. Zu seiner Königin hat er sich seine Ehefrau Elvira erkoren. Dem Hofstaat gehören an: Robert und Silke Lauströer, Jörg Hanf und Brigitte Hanf-Pöppe, Udo und Isolde Mannes, Thomas und Monika Wolf, Udo und Rita Weigelt, Markus und Monika Gerken, Roland und Julia Hoischen sowie Michael und Claudia Korth. Stefan Buchholz wurde mit dem 21. Schuss neuer Zepterprinz, Uwe Brachmann mit dem 59. Schuss Kronprinz und Matthias Leßmann mit dem 60. Schuss Apfelprinz. Neuer Jungschützenkönig ist Robin Benkelberg mit dem 38. Schuss der Königsmunition geworden. Die neuen Jungschützenprinzen sind: Niko Schäfers (Kronprinz – 18. Schuss), Lennart Carl (Apfelprinz – 34. Schuss) und Christof Knocke (Zepterprinz – 70. Schuss). Das Schützenfest wird in neuenbeken am kommenden Wochenende vom 24. bis 26. Juni gefeiert.

realisiert durch evolver group