- © Marc Köppelmann
| © Marc Köppelmann

Paderborn Stadt prüft Bibliotheksumzug

Kulturausschuss: Die Verwaltung soll untersuchen, ob die Kinder- und Computerbibliothek verlegt werden kann. Diskutiert wird zudem über Nutzungsgebühren und freie Eintritte

Paderborn. Die Kinder- und Computerbibliothek wird möglicherweise aus der Rosenstraße verschwinden. Es wird geprüft, ob sie im Zuge des Umbaus der Stadtverwaltung an den Abdinghof verlegt werden kann. Ein entsprechender Antrag von Dieter Honervogt (CDU) wurde bei den Haushaltsberatungen im Kulturausschuss des Rats einstimmig angenommen. Ganz neu ist diese Idee nicht, schon unter dem früheren Bürgermeister Heinz Paus gab es solche Überlegungen. Der zuständige Dezernent Wolfgang Walter würde es aber "deutlich begrüßen". Allerdings sei unklar, ob es am Abdinghof, der nach dem Kauf der Hoppenhof-Immobilie als zweiter Hauptstandort der Stadtverwaltung ausgebaut werde, entsprechend Platz sei. Es würde zu einem kommunalen Anlauf- und Begegnungszentrum passen, zu dem der Abdinghof werden soll, sagte Walter. Zudem werde seit Jahren diskutiert, die Bibliotheksstandorte auf zwei zu reduzieren...

realisiert durch evolver group