Mit Shirt: Gamze Pehlivan (v. l.), Vizepräsidentin Birgit Riegraf, Dekan Volker Schöppner, AStA-Vorsitzende Janina Beckmeier. - © Universität Paderborn
Mit Shirt: Gamze Pehlivan (v. l.), Vizepräsidentin Birgit Riegraf, Dekan Volker Schöppner, AStA-Vorsitzende Janina Beckmeier. | © Universität Paderborn

Paderborn Uni Paderborn begrüßt 20.000. Studierende

Rheda-Wiedenbrückerin erhält Willkommenspaket

Paderborn. Gamze Pehlivan ist jetzt ganz offiziell als 20.000. Studierende der Universität Paderborn begrüßt worden. Erstmals in der Geschichte der 1972 gegründeten Hochschule wurde mit insgesamt 20.341 eingeschriebenen Studentinnen und Studenten im Wintersemester 2016/17 die 20.000-Marke überschritten. 4.480 Erstsemester haben im Oktober ihr Studium begonnen. Gamze Pehlivan aus Rheda-Wiedenbrück studiert seit Oktober an der Fakultät für Maschinenbau. Nach einer Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten und dem wirtschaftlichen Fachabitur entschied sich die 22-Jährige nun für die Technik. „Nach Medizin und Wirtschaft möchte ich einen ganz neuen Bereich kennenlernen", erklärt die Maschinenbaustudentin und ergänzt: „Paderborn war meine erste Wahl." Birgit Riegraf, Vizepräsidentin für Lehre, Studium und Qualitätsmanagement, überreichte im Namen des Präsidiums ein Willkommenspaket. Im Jahre ihrer Gründung 1972 studierten an der Hochschule 2.500 Studentinnen und Studenten. 1980 waren es bereits 6.400 und zehn Jahre später, 1990, verdoppelte sich die Zahl fast auf 12.200. 2013 waren erstmals über 19.000 Studierende an der Universität Paderborn eingeschrieben.

realisiert durch evolver group