Die Nordwestbahn hatte mit Zugausfällen zu kämpfen. - © David Schellenberg
Die Nordwestbahn hatte mit Zugausfällen zu kämpfen. | © David Schellenberg

Höxter/Paderborn Zugausfälle zwischen Paderborn und Höxter nach Kabeldiebstahl

Zwei Taten in nur 40 Stunden

Kreis Höxter. Aufgrund einer Stellwerksstörung in Langeland (Bad Driburg) sind am Montagmorgen 13 Züge der Nordwestbahn (RB 84) zwischen Paderborn und Ottbergen ausgefallen. Das bestätigte Maik Seete von der Nordwestbahn. Grund war nach Angaben der Deutschen Bahn ein Kabeldiebstahl sowie Vandalismus. Wie die Bundespolizei zudem mitteilt, geschah der Kabeldienstahl im Stellwerk Langeland gegen 0.30 Uhr. Hier konnten die unbekannten Täter einige Meter entwenden. Erst gegen 11 Uhr konnten Techniker die Störung beheben. Die Nordwestbahn richtete nach dem Bekanntwerden der Störung umgehend einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Dennoch kam es zu erheblichen Verspätungen. Ein ähnlicher Zwischenfall ereignete sich bereits am Samstag, weshalb die Strecke Ottbergen – Altenbeken fast ganztägig unbefahrbar blieb...

realisiert durch evolver group