Digitale Geschäftsidee: Florian Schulte, Mark Kohls und Andre Dück (v. l.) sind die Schöpfer von "Dein-Superheld.de". - © privat
Digitale Geschäftsidee: Florian Schulte, Mark Kohls und Andre Dück (v. l.) sind die Schöpfer von "Dein-Superheld.de". | © privat

Paderborn Der Notdienst für die Generation Smartphone

Start Up: Drei Jungunternehmer wollen den Markt für schnelle Handwerkerleistungen aufmischen

Hans-Hermann Igges

Paderborn. Die Jacke schnell übergeworfen, eilig aus dem Haus - und während die Tür ins Schloss fällt, klickt es schmerzhaft auch im Kopf: Der Schlüssel steckt leider noch im Schloss. Aber von innen. Wohl dem, der einen Zweitschlüssel beim Nachbarn deponiert hat. Sonst kann guter Rat teuer werden: Immer wieder wird vor unseriösen Firmen gewarnt, die Menschen in solchen Notlagen zwar aus der Patsche helfen, ihnen dann aber mehrere hundert Euro abknöpfen - zum Beispiel für völlig überzogene Anfahrtpauschalen. Ob Schlüsseldienst, Heizungsmonteur, Klempner, Tischler, Elektriker oder Glaser: Egal, welchen Handwerker man alarmiert, wenn man dringend auf ihn angewiesen ist. "Immer sind eine Menge Telefonate nötig, um jemanden zu finden, auf den man dann wartet, ohne zu wissen, was unter dem Strich zu zahlen ist", sagt Diplom-Kaufmann Mark Kohls (34). Und: Immer mehr Menschen sind inzwischen aus beruflichen Gründen so mobil, dass nur noch wenige an ihrem jeweiligen Wohnort verwurzelt sind. Will heißen: Die Generation Smartphone ist aufgeschmissen, wenn sie schnell mal einen Handwerker braucht. Kohls Erfahrung: "Da helfen die Gelben Seiten nicht wirklich weiter." Auch wenn das Branchenverzeichnis inzwischen ebenfalls per Smartphone einfach zu erreichen ist. Mit "Dein-superheld.de" soll das jetzt anders werden. Kohls, der bereits einen Online-Handel für Möbel-Ersatzteile und ein Geschäft für Hoteleinrichtungen betreibt, hatte die Idee für einen Handwerkerservice im Internet vor eineinhalb Jahren. Damals fiel plötzlich die Heizung im Haus seiner Eltern aus. Er war gefordert. "Ich kannte am Ort keinen Betrieb und musste mich erst mühsam durchfragen und lange warten, bis jemand kam", sagt Kohls. Auf der Internetplattform, die von dem Paderborner Informatiker Florian Schulte (28) entwickelt und von dem Grafiker Andre Dück (31) - beide sind Mit-Geschäftsführer - gestaltet wurde, wird schnellstmögliche Abhilfe versprochen, sogar innerhalb von 30 bis 45 Minuten nach einer Buchung. Und das zu transparenten Preisen. Kohls: "Der Service funktioniert sofort oder zum Wunschtermin." Ein Netz von Partnerbetrieben macht's möglich. Dafür musste Mark Kohls eine Menge Mails schreiben, Telefonate führen, Kilometer zurück legen und Klinken putzen. "Es ist natürlich wichtig, dass es sich dabei um verlässliche, schnelle Firmen mit einem guten Ruf handelt", sagt Kohls. Inzwischen zählen aber Betriebe in den größten deutschen Städten zu Kohls Superhelden. Das Netz ist für alle acht Servicebereiche im Superhelden-Katalog komplett. Sogar Computerfachleute und Kammerjäger zählen zu den eiligen Nothelfern. "Wir sind in München, Berlin und Hamburg bereits am Start. Als nächstes kommt Köln", sagt der Diplom-Kaufmann. In München arbeite man mit einem Schlüsseldienst zusammen, der sogar ganz Bayern abdecke. Paderborn als Geburtsort der Firma und bedeutender IT-Standort, nimmt unter den Metropolen eine Sonderstellung ein. Kohls: "Hier fiel es uns auf Grund der örtlichen Nähe zwar relativ einfach, passende Firmen zu finden. Aber weil Paderborn eine so kleine Großstadt ist, dient sie auch als eine Art Testlabor für ähnliche Bedingungen." Sechs Monate technische Entwicklung stecken laut Kohls in "Dein Superheld". In Paderborn ist denn auch schon die zweite Version des Systems verfügbar: Dabei sieht der Kunde auf einer Karte, wo sein Dienstleister sich befindet. Mark Kohls: "Unser Ziel ist es, dass der Service so einfach ist wie Pizzabestellen." Verfügbar ist der Service denn auch nicht nur über alle Internet-Browser, sondern bereits auch als App, momentan allerdings nur für Android-Smartphones.

realisiert durch evolver group