Sänger Laith Al-Deen kommt zum Frühlingsfest nach Paderborn. - © picture alliance / Geisler-Fotopress
Sänger Laith Al-Deen kommt zum Frühlingsfest nach Paderborn. | © picture alliance / Geisler-Fotopress

Paderborn Paderborner Frühlingsfest mit Laith Al-Deen und Stanfour

Zum ersten Mal findet das Paderborner Shopping-Quiz statt

Viktoria Bartsch

Paderborn. Die Besucher des Paderborner Frühlingsfests können sich gleich auf zwei musikalische Highlights freuen: Sänger Laith Al-Deen und die Pop-Band Stanfour treten am ersten Maiwochenende (4. bis 6. Mai) vor dem Rathaus auf. "Wir sind gut in der Planung", sagt Citymanager Uwe Seibel. In den Jahren zuvor habe man immer versucht, den Schwerpunkt auf den Samstag zu legen. Durch den Auftritt von Stanfour am Freitag- und Laith Al-Deen am Samstagabend wolle man sich insgesamt breiter aufstellen. "Man kann auch sagen, wir leisten uns in diesem Jahr zwei Top-Acts", sagt Anne Kersting, Vorsitzende der Werbegemeinschaft. Neu ist das Shopping-Quiz am Rathausplatz: Die Teilnehmer können bei einem Quiz einen Einkaufsgutschein von 250 Euro gewinnen. Danach geht es sofort zum Shoppen - denn der Gewinner hat nur 60 Minuten Zeit das Geld auszugeben. Begleitet wird das Ganze von einem Kamerateam, ähnlich wie bei der TV-Sendung "Shopping Queen". Insgesamt sechs Mal kann am Samstag geraten und anschließend einkauft werden. Los geht es ab 11 Uhr. Neben Streetfood vor dem Theodorianum wird es auch in diesem Jahr jede Menge Kleinkunst geben und auch das Programm für Familien wurde ein bisschen ausgebaut, so Seibel. Das Paderborner Frühlingsfest findet zum 35. Mal statt. "Es ist bisher immer friedlich verlaufen. Das wünschen wir uns auch für dieses Jahr."

realisiert durch evolver group