Zwei Anschlussstellen der A33 werden jeweils eine Woche gesperrt sein. - © picture alliance / Lino Mirgeler/dpa
Zwei Anschlussstellen der A33 werden jeweils eine Woche gesperrt sein. | © picture alliance / Lino Mirgeler/dpa

Paderborn A33: Anschlussstellen Borchen und Mönkeloh werden je eine Woche lang gesperrt

Ab Mittwoch wird in der Anschlussstelle Borchen die Auf- und Abfahrt in Richtung Brilon nicht befahrbar sein

Paderborn/Borchen. Die A33-Anschlussstellen Paderborn-Mönkeloh und Borchen werden für jeweils eine Woche gesperrt. Wie der Landesbetrieb Straßen.NRW mitteilt, wird ab Mittwoch, 14. März, in der Anschlussstelle Borchen die Auf- und Abfahrt in Richtung Brilon für eine Woche gesperrt. Danach folgt die einwöchige Sperrung der Anschlussstelle Mönkeloh ebenfalls in Fahrtrichtung Brilon. Umleitungen werden eingerichtet. Straßen.NRW muss die Anschlussstellen sperren, da in Richtung Brilon der Asphalteinbau läuft. Hier wird auf der gesamten Breite von 8,75 Metern der neue Gussasphalt aufgetragen.

realisiert durch evolver group