Am vergangenen Wochenende ist auf dem Trainingsplatz des SC Paderborn Kühlmittel aus einer Rasenheizung ausgetreten. - © Marc Köppelmann
Am vergangenen Wochenende ist auf dem Trainingsplatz des SC Paderborn Kühlmittel aus einer Rasenheizung ausgetreten. | © Marc Köppelmann

Paderborn Rasenheizung des SC Paderborn undicht: Kühlmittel ausgelaufen

Ein Umweltschaden sei nicht entstanden, heißt es von der Stadt Paderborn

Paderborn. In einem Teil der Rasenheizung auf dem Trainings- und Nachwuchsgelände des Fußball-Drittligisten SC Paderborn im Almepark hat es am Samstagabend einen Defekt gegeben. Eine der vier Kühlschleifen des Jugend-Kunstrasenplatzes sei undicht gewesen, sagte Jens Reinhardt, Sprecher der Stadt Paderborn, auf Anfrage. Dabei seien geschätzt 500 bis 1.000 Liter des Wasser-Kühlmittel-Gemischs ausgetreten, die in einen Sammler lief. Der Stadtentwässerungsbetrieb pumpte die Flüssigkeit ab. Ein Umweltschaden sei nicht entstanden, sagte Reinhardt.

realisiert durch evolver group