Lichtenau-Herbram Schnell noch einen Stutenkerl sichern

Martinszug in Herbram

Lichtenau-Herbram. Am Freitag, 9. November, lädt der Heimatschutzverein Herbram ab 18 Uhr zur Teilnahme am Martinszug mit anschließendem Martinsspiel ein.
Nach der Begrüßung durch Oberst Wilhelm Eikmeier an der Schützenhalle Herbram formiert sich der Martinszug und die Kinder ziehen mit ihren bunten Laternen durch das Dorf. Im Anschluss wird das Martinsspiel in der Schützenhalle aufgeführt. Danach erhält jedes Kind, gegen Vorlage einer Wertmarke, einen Stutenkerl. Die Wertmarkten sind im Kindergarten und der Grundschule Herbram oder beim Kassierer Sebastian Vogt (Zur Imburg 40) erhältlich. Zum gemütlichen Ausklang in der Festhalle stehen kalte und warme Getränke bereit.
      

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group