Lichtenau Autofahrer bei Unfall auf der A 44 bei Lichtenau verbrannt

Wagen rast unter Sattelauflieger und geht in Flammen auf

Lichtenau (my). In den frühen Morgenstunden ist am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 44, Richtungsfahrbahn Dortmund, in Höhe des Lichtenauer Stadtteils Blankenrode (Kreis Paderborn) eine Person ums Leben gekommen. Gegen 4.30 Uhr prallte laut Polizei ein Auto unter das Heck eines Sattelanhängers, der mit Holzpaletten beladen war und mit eingeschalteter Warnblinkanlage in der Zufahrt zum Parkplatz Blankenrode stand. In Sekundenschnelle stand der Wagen, der fast vollständig unter dem Auflieger eingeklemmt war, in Flammen. Das Feuer griff rasch auf den gesamten Auflieger und dessen Ladung über. Geistesgegenwärtig koppelte der Fahrer des Sattelzuges die Zugmaschine ab und brachte sie in Sicherheit. Rund 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Marsberg, Meerhof und Rhoden-Wrexen bekämpften den intensiven Brand mit Schwerschaum, konnten den Autofahrer aber nicht mehr retten...

realisiert durch evolver group