- © THEMENFOTO: NW
| © THEMENFOTO: NW

Hövelhof Autofahrer nach Unfall mit Radler gesucht

46-Jähriger schwer verletzt

Hövelhof (nw). Bei der Kollision mit einem Auto am Kreisverkehr Paderborner Straße Höhe Geschwister-Scholl-Straße ist am Dienstagmorgen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Die Polizei sucht jetzt den am Unfall beteiligten Autofahrer sowie Zeugen.

Der Unfall ereignete sich gegen 6.45 Uhr. Ein aus der Geschwister-Scholl-Straße kommender Autofahrer stieß mit dem 46-jährigen Radler zusammen, der in Richtung Sennelager unterwegs war. Der gestürzte Radler gab dem Autofahrer gegenüber an, den Rettungsdienst nicht zu benötigen. Ein Personalienaustausch fand nicht statt.

Der verletzte Radfahrer begab sich im Anschluss zu einer nahegelegenen Tankstelle. Von dort wurde ein Rettungswagen angefordert, der den Verletzten in ein Krankenhaus nach Paderborn brachte. Bei dem Autofahrer soll es sich um einen schlanken jungen Mann mit schwarzen Haaren handeln, der mit einem dunklen Sportwagen unterwegs war. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. (0 52 51) 30 60 entgegen.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group