Spiel- und Spaß im Waldkindergarten: So wurde das 20-jährige Bestehen gefeiert. - © Raphael Athens
Spiel- und Spaß im Waldkindergarten: So wurde das 20-jährige Bestehen gefeiert. | © Raphael Athens

Hövelhof 20 Jahre Hövelhofer Waldkindergarten

In der Senne: Neben Englisch wird nun auch in Gebärdensprache kommuniziert. Geburtstagsfest gibt Besuchern die Möglichkeit, den besonderen Ort kennenzulernen

Hövelhof. Trotz zum Teil heftiger Regenschauer ließen es sich die zahlreichen Besucher nicht nehmen, mit dem Waldkindergarten der Naturschutz-Stiftung Senne in Hövelhof dessen zehnjähriges Bestehen zu feiern. Alle Gäste bekamen so auch einen Eindruck davon, was es heißt, seit zehn Jahren, draußen in der Natur, bei Wind und Wetter zu arbeiten, spielen, essen, zu wachsen und sich zu entwickeln. Bei der Begrüßung berichtete Dave Lubek über die Entstehung der Einrichtung. Es war schon immer der Traum von Kitaleiterin Irene Bröckling, ihre Vorstellungen einer ganz anderen Pädagogik in einer eigenen Einrichtung zu verwirklichen. Ein Gespräch zwischen ihrem Ehemann Benno und Martin Waters im englischen Offiziers-Kasino gab letztlich den Anstoß, über die Naturschutz-Stiftung Senne diesen Traum real werden zu lassen. Am 13. August 2007 startete sie mit sieben englischen und deutschen Kindern und zwei Erziehern unter einfachen Bedingungen im eigenen Wald und am Hof. Nach und nach wuchs die Kita auf heute 46 Kinder mit 13 U3-Kindern, acht Erziehern als Fachpersonal plus zwei Auszubildenden auf insgesamt 14 Angestellte heran. Neben Englisch wird, im Zuge von Inklusion nun auch in Gebärdensprache kommuniziert. "Diese Form der Einrichtung war die erste dieser Art im Kreis und ist so ein Vorreiter für nachfolgende Kitas", so Landrat Manfred Müller. Bürgermeister Michael Berens betont: "Diese Kita ist in ihrer besonderen Art eine Bereicherung für die Hövelhofer Bildungslandschaft." Der Waldkindergarten unterscheidet sich von ähnlichen Einrichtungen in seiner vielfältigen Struktur. Neben dem Waldgebiet mit Wichtel-Sonnenplatz und Zauberwald, bietet der dazu gehörige Hofbereich ein weitläufiges Gelände mit Gemüse- und Blumengarten, vielen verschiedenen Tieren mit ihren Stallungen und Auslaufflächen, Spiel- und Kletterbereiche mit professionellen Seilkletteraufbauten, Wasser-Matsch-Anlage und kunterbunt schiefe Holzhäuser als Kinderstube. Weiterhin bietet die Kita ein Gebäude mit Schlafräumen für die U3-Kinder und eine eigene Kitaküche in der täglich biologisch, vegetarisch und frisch auch aus dem eigenen Garten gekocht wird. Mit Hilfe des neu aufgelegten Kochbuchs "Zauberhaft Kochen" können nun auch viele Lieblingsgerichte der Kinder zu Hause nachgekocht werden. Das große Geburtstagsfest gab allen Besuchern durch ein buntes Rahmenprogramm, wie einer Waldführung, Ponyreiten, Theater- und Gesangaufführung, Bastelzelt, große Tombola, Luftballon-Künstler, Verkauf im hofeigenen Sennelädchen und vieler Leckereien die Möglichkeit, an diesem ganz besonderen Ort einen Tag mit vielen neuen Eindrücken, Staunen und Schmunzeln zu verbringen.

realisiert durch evolver group