Hövelhof Marianne Wesseler wird 80

Feste Größe im sozialen Leben

Hövelhof (hil). Auf acht erfüllte Lebensjahrzehnte kann an diesem Montag eine anerkannte Bürgerin der Sennegemeinde Hövelhof zurückblicken: Marianne Wesseler (Brandtstraße 41) hat ein maßgebliches Kapitel der Sozialgeschichte Hövelhofs mitgeschrieben und sich bleibende Verdienste erworben. Insbesondere ihr Engagement für das nach ihr benannte Caritas-Altenzentrum "Haus Bredemeier" war herausragend. Bredemeier ist der Geburtsname der geborenen Hövelhoferin. Hierüber hatte seinerzeit der Rat der Gemeinde Hövelhof den Beschluss gefasst. In der Gründungsphase der Einrichtung - Anfang der 1990er Jahre - begeisterte die heutige Jubilarin durch ihr ansteckendes Feuer viele Menschen zum Mittun, vor allem zum Eintritt in den Förderverein. Das war entscheidend für das erste Altenzentrum Hövelhofs, so Zeitzeugen...

realisiert durch evolver group