Bei einem Brand in Hövelriege kamen rund 90 Brieftauben ums Leben. - © picture alliance / ZB (Themenbild)
Bei einem Brand in Hövelriege kamen rund 90 Brieftauben ums Leben. | © picture alliance / ZB (Themenbild)

Hövelhof 90 Brieftauben verenden bei Scheunenbrand

Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro

Hövelhof. Am frühen Freitagmorgen brannte in Hövelriege ein Stallgebäude mit angrenzendem Gartenhaus. Rund 90 Brieftauben kamen in ihrem Verschlag ums Leben. Ein Zeuge bemerkte um 1.40 Uhr den Brand und wählte den Notruf. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Gartenhaus in Flammen. Das Feuer griff auf das Stallgebäude über. Der Stall und Taubenschlag waren völlig verqualmt, so die Polizei. Die Feuerwehr löschte das Feuer und verhinderte weiteren Schaden. Die Brieftauben konnten jedoch nicht mehr gerettet werden. Es entstand Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

realisiert durch evolver group