Initiatoren: (v. l.) Ina Wiedenstridt, Raphael Strunz, Alex Kneuper, Anke Sundermeier, Birgit Kerkstroer und Wilfried Wirling organisieren für die Demag den Frühlingsmarkt. - © Stadt Delbrück
Initiatoren: (v. l.) Ina Wiedenstridt, Raphael Strunz, Alex Kneuper, Anke Sundermeier, Birgit Kerkstroer und Wilfried Wirling organisieren für die Demag den Frühlingsmarkt. | © Stadt Delbrück

Delbrück Delbrück lädt ein zum Frühlingsmarkt mit Streetfood-Festival

Programm für die ganze Familie. Am Sonntag sind die Geschäfte geöffnet. Auf der Grünfläche am Himmelreich wird geschlemmt

Delbrück. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr bereichert auch in diesem Jahr das Streetfood-Festival das bunte Programm zum Delbrücker Frühlingsmarkt. Am Samstag und Sonntag, 17. und 18. März, warten etwa 15 Anbieter darauf, auf der Grünfläche am Himmelreich, ihre Kunden mit außergewöhnlichen Kreationen aus der regionalen und internationalen Küche verwöhnen zu dürfen, teilt die Stadt in einer Presseerklärung mit. Das Streetfood-Festival beginnt am Samstag um 12 Uhr und endet um 22 Uhr. Am Sonntag heizen die mobilen Küchen von 12 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Jede Altersgruppe sei willkommen. Lounge-Musik sorge für passende Untermalung und zaubert eine Atmosphäre, die zum Verweilen einlade. Auf dem Streetfood-Markt kommen verschiedene Anbieter leckerer Speisen zusammen und bieten eine Vielzahl von Kreationen an. Das Angebot reiche von frischen Burgern, Wraps und BBQ bis hin zu Tacos, Falafel, Crêpeskreationen, Donuts und vielem mehr. Bei den Getränken sollen frisch gebrühter Kaffee, Craftbiere und selbst gemachte Limonaden den Durst stillen. Verkaufsoffener Sonntag Zum ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres lädt Delbrück am Sonntag, 18. März, ein. Der 18. Delbrücker Frühlingsmarkt startet um 13 Uhr. "Ein abwechslungsreiches Programm und tolle Frühlingsangebote in den verkaufsoffenen Geschäften locken Jung und Alt in die beliebte Einkaufsstadt am schiefen Turm", so Ina Wiedenstridt, Sprecherin des Frühlingsmarktes laut Pressemitteilung. Auch in diesem Jahr sind von 13 bis 18 Uhr die Geschäfte geöffnet, die mit attraktiven Aktionen den Frühling in Schwung bringen sollen. Frei nach dem Motto "Delbrück blüht auf" werde die Delbrücker Innenstadt dazu in ein Blumenmeer verwandelt. Die Innenstadt wird zur Bühne der ansässigen Blumenhändler, die sie mit Blumeninseln und Blumenkübeln, schmücken. Mit der Autoausstellung Delbrücker Autohäuser, Kinderschminken, Kinderkarussells, sowie Informationen und Ausstellungen rund um das Thema Frühling, soll es ein Sonntag für die ganze Familie werden.

realisiert durch evolver group