Im Düsseldorfer Landtag dabei: Landtagsabgeordneter Bernhard Hoppe-Biermeyer (v. l.), Prinz Georg III. Vos, Landtagspräsident André Kuper, FCC-Vorsitzender Heinrich Henneken und Prinz Nico I. Henneken. - © Bernd Schälte/Landtag NRW
Im Düsseldorfer Landtag dabei: Landtagsabgeordneter Bernhard Hoppe-Biermeyer (v. l.), Prinz Georg III. Vos, Landtagspräsident André Kuper, FCC-Vorsitzender Heinrich Henneken und Prinz Nico I. Henneken. | © Bernd Schälte/Landtag NRW

Düsseldorf/Delbrück/Fürstenberg Jecken aus Delbrück und Fürstenberg zu Gast im Düsseldorfer Landtag

Mehr als 111 Prinzenpaare und Dreigestirne aus NRW kommen im Landtag zusammen

Düsseldorf/Delbrück/Fürstenberg. Dass in Delbrück drinnen „He Geck Geck" und draußen „Ha ha vertuit sik" gerufen werden, hat sich jetzt auch im Düsseldorfer Landtag herumgesprochen. Beim Närrischen Landtag holte Landtagspräsident André Kuper mehr als 111 Prinzenpaare und Dreigestirne aus ganz Nordrhein-Westfalen auf die Bühne, darunter auch die Delbrücker Delegation der „Eintracht von 1832" mit Prinz Georg III. Voss und dem Kranzkönigspaar Fabian Päsch/Wilma Kruse. Vor der Sitzung bekamen die Delbrücker noch eine exklusive Landtagsführung durch ihren Landtagsabgeordneten Bernhard Hoppe-Biermeyer – inklusive Probesitzen auf dem Stuhl des Ministerpräsidenten im Plenarsaal. Mit dabei beim Närrischen Landtag war auch eine Delegation aus der Karnevals-Hochburg Fürstenberg, angeführt vom FCC-Vorsitzenden Heinrich Henneken und Prinz Nico I. Henneken.

realisiert durch evolver group