Die Anschlussstelle Büren an der A44 wird gesperrt. - © picture alliance / Lino Mirgeler/dpa
Die Anschlussstelle Büren an der A44 wird gesperrt. | © picture alliance / Lino Mirgeler/dpa

Büren A44: Anschlussstelle Büren am Mittwoch und Donnerstag gesperrt

Die Aus- und Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund wird gesperrt.

Büren. Mittwoch- und Donnerstagnacht (15. und 16. November) wird jeweils in der Zeit von 18 Uhr bis morgens um 6 Uhr in der A44-Anschlussstelle Büren die Aus- und Auffahrt in Fahrtrichtung Dortmund gesperrt. Gleichzeitig steht auf der A44 nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. In der Überholspur müssen Betonfahrbahnplatten ausgetauscht werden. Hierfür ist es notwendig den Verkehr über den Standstreifen zu leiten. Da sich in diesem Bereich auch die Anschlussstelle befindet, muss aus Sicherheitsgründen die Anschlussstelle gesperrt werden, teilte Straßen.NRW mit. Der Verkehr wird über die angrenzenden Anschlussstellen umgeleitet. Straßen.NRW investiert hier 40.000 Euro aus Bundesmitteln.

realisiert durch evolver group