Zu einem Unfall kam es am Montagmorgen im Haaren Wald. - © Johannes Büttner
Zu einem Unfall kam es am Montagmorgen im Haaren Wald. | © Johannes Büttner

Büren Unfall im Haarener Wald: Eingeklemmten Fahrer gerettet

Johannes Büttner

Büren. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Montagvormittag gegen 8.15 Uhr im Haarener Wald gekommen. Ein 24-Jähriger Mann aus Büren war mit seinem Opel Astra aus Haaren kommend in Richtung Büren unterwegs, als ihm im Bereich des Waldparkplatz bei Büren ein Ford Cmax auf seiner Fahrspur entgegenkam. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, könnten gesundheitliche Probleme der Grund dafür gewesen sein, dass der 50-jährige Bürener mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn gekommen ist. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge schwer beschädigt. Während der 24-jährige Bürener Opel-Fahrer sich selbst aus seinem Fahrzeug befreien konnte, wurde der Ford-Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Bürener Feuerwehr befreite den Verletzen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die L 754 war bis gegen 11 Uhr beidseitig gesperrt.

realisiert durch evolver group