Der Team: (v. l.) Reinhard Kleine, Monika Finke, Johannes Happe, Marie-Therese Karthaus und Klaus Czuka. - © Seniorenbeirat
Der Team: (v. l.) Reinhard Kleine, Monika Finke, Johannes Happe, Marie-Therese Karthaus und Klaus Czuka. | © Seniorenbeirat

Büren Seniorenbeirat wählt neuen Vorstand

Führungsriege: Klaus Czuka folgt auf Bernhard Götte. Stellvertreterin wird Marie-Therese Karthaus aus Hegensdorf

Büren. Auf der Sitzung des Seniorenbeirates der Stadt Büren haben die Mitglieder einen neuen Vorstand gewählt. Dieses war notwendig geworden, nachdem der bisherige Vorsitzende Bernhard Götte aus Steinhausen sich aus Alters- und Gesundheitsgründen Ende Juni aus dem Seniorenbeirat zurückgezogen hatte. Als Vorsitzender neu gewählt wurde Klaus Czuka von der Bürgerhilfe Büren, der bislang als stellvertretender Vorsitzender im Vorstand aktiv war. Als seine Stellvertreterin wurde Marie-Therese Karthaus aus Hegensdorf neu in den Vorstand gewählt. Alle anderen Funktionen im Vorstand blieben unverändert. Die Behindertenbeauftragte der Stadt Büren Monika Finke bleibt somit ebenso im Vorstand wie der Schriftführer Reinhard Kleine aus Wewelsburg sowie sein Vertreter Johannes Happe aus Brenken. Der neue Vorsitzende dankte Bernhard Götte für seine ehrenamtliche Arbeit im Seniorenbeirat und sein überdurchschnittliches Engagement in vielen anderen Vereinen und Gremien. Er rief in Erinnerung, dass es ohne die jahrelangen beharrlichen Bestrebungen, insbesondere auch von Götte, den Seniorenbeirat der Stadt Büren so nicht gäbe.

realisiert durch evolver group