Büren Fluglärm-Verein sorgt sich um neue Flugrouten

Verein verlangt mehr Informationen

Büren-Ahden. Über 30 Jahre lang haben sich die Mitglieder des Vereins gegen Fluglärm am Flughafen Paderborn/Lippstadt als Verein gegen den Nachtflug und gegen Lärmbelästigung engagiert und dabei auch beachtliche Erfolge erzielt. Jetzt stellte die Vereinsführung die Frage in den Raum wie es um die personelle und inhaltliche Zukunft des Vereins steht. Auf der Jahresversammlung erörterten Vorsitzender Rudi Herzog, Vizevorsitzender Josef Vonnahme und Schriftführer Werner Osterholz das Thema mit rund 15 Vereinsmitgliedern. Nach ausgiebiger Analyse und Diskussion kam man zu dem Entschluss, das man zwar weiterhin aktiv in den Gremien, wie Politik und Behörde Einfluss nehmen will und auch einen Sitz in der Fluglärmkommission behalten möchte, ob das aber als Verein notwenig ist, soll von Seiten des Bundesverbands in Düsseldorf geprüft werden...

realisiert durch evolver group