Meister des Rhythmus: Vom Ritchie ist Drummer der Toten Hosen, nach Büren kommt er aber mit Musikerkollege Dick York. - © picture alliance / Jens Niering
Meister des Rhythmus: Vom Ritchie ist Drummer der Toten Hosen, nach Büren kommt er aber mit Musikerkollege Dick York. | © picture alliance / Jens Niering

Büren Drummer der Toten Hosen spielt unplugged in Büren

Konzerte: Vom Ritchie tritt am 2. und 3. März gemeinsam mit Dick York in der Niedermühle auf. 
Im Anschluss tritt jeweils die Kölner „Backyard Band“ auf

Büren. Eigentlich füllt Vom Ritchie als Drummer der Band „Die Toten Hosen" Deutschlands große Arenen. In Büren geht er, gemeinsam mit dem Engländer Dick York, seiner Leidenschaft nach: Konzerte vor kleinerem Publikum. Am 2. und 3. März bietet die Niedermühle ideale Bedingungen dafür. Die beiden Musiker werden unplugged den Sound der Gruppe Cryssis spielen. Damit ist laut Veranstalter Dirk Kleeschulte Punkrock mit dominantem Gitarrensound, englischen Texten und viel Spaß garantiert. Die Musiker haben sich mit ihren intensiven Shows einen legendären Ruf verdient und erspielten sich mit Clubtouren eine Fangemeinde. Nach der Show geht es mit vier musikbegeisterten Jungs weiter. Die „Backyard Band" spielt Rock ’n’ Roll vom Feinsten. Laute Gitarren, dynamische Bässe, knallende Kick-Drums und schneidende Harp-Sounds. Die Kölner Musiker haben ihre musikalischen Wurzeln im englischen und amerikanischen Rock und wollen auch in Büren ihren Sound mit viel Elan rüberbringen. Die Fans schätzen sie als Band mit kultigem Sound auf authentischem Niveau. Ihr Flair brachte der Band den dritten Platz bei der Wahl der besten Nachwuchsbands in NRW ein. Um 19 Uhr öffnet die Niedermühle ihre Pforten für Musikbegeisterte. Karten gibt’s im Vorverkauf beim Marktkauf Richard Hesse, bei der Marketingagentur Projectpartner Kleeschulte, Westring 1, und unter www.pp-k.de. Kleeschulte geht mit seiner Agentur als Veranstalter seinem Enthusiasmus für Musik nach. Partner ist das im Westring ansässige Unternehmen Profildekor. Geschäftsführer Michael Berg: „Wir wollen, dass den Menschen und unseren Mitarbeitern in Büren etwas geboten wird. Der Standort soll gestärkt werden und für gute Mitarbeiter attraktiv sein. Und natürlich freuen wir uns auf die erstklassige Musik."

realisiert durch evolver group